www.holz-solar-heizung.de
www.holz-solar-heizung.de

Holzvergaser ETA SH 20 bis 60 kW

  • großer Füllraum (1/2 m Scheite) mit Schwelgasabsaugung: 150 Liter bei 20 / 30 kW, 223 Liter bei 40 / 50 / 60 kW),
  • Holzvergaserkessel mit leisem drehzahlgeregeltem Saugzugventilator (nur 76W) inkl. Abgastemperatur-fühler für kaminzugunabhängigen Betrieb,
  • isolierte Glühzonenbrennkammer (patentiert) mit Restgluterhaltung für Nachlegen ohne Zündholz,
  • optional mit automatischer stromsparender Glühzündung,
  • Lambdaregelung inkl. überwachter Primär- und Sekundärluftstellmotore,
  • komplette Mikroprozessor-Regelung mit 7"-Touchscreen-Display für 2 Mischerheizkreise, Pufferspeicher-Management, Solaranlage sowie Trinkwasserspeicher oder ETA Frischwassermodul sowie Brennerfreigabe für Öl-/Gaskessel,
  • Pufferspeicherladung mit Kesselleistungsregelung,
  • einfache Entaschung von vorn,
  • Wärmetauscherreinigung halbautomatisch von außen (Hebel links oder rechts montierbar), ab 2017 auch optional automatisch mit Antrieb möglich,
  • Rücklaufanhebung mit Mischer und Hocheffizienzpumpe mit Funktionsüberwachung,
  • im Lieferumfang: 3 Pufferspeicherfühler, Trinkwasserspeicherfühler, Außenfühler und Vorlaufanlegefühler für Mischerheizkreis.


Hydraulische Anschlußschemen finden Sie im Download-Bereich.

ETA SH 20 bis 60 kW im Schnitt

  1. Füllraum
  2. Anheiztür
  3. Glühzonenbrennkammer
  4. Primärluftstellmotor
  5. Sekundärluftstellmotor
  6. Aschesammelkanal
  7. Lambdasonde
  8. Wärmetauscher mit Reinigungswirbulatoren
  9. Reinigungshebel
  10. Saugzugventilator
  11. Abgastemperaturfühler
  12. Mikroprozessorregelung (Elektroplatinen)
  13. Isoliertüre

Holzvergaserkessel ETA SH-P 20 bis 60 kW mit Pelletsbrenner ETA TWIN 20, 26, 40 und 50 kW

  • großer Füllraum 150 l (20/30 kW) bzw.223 l (40-60 kW) für Halbmeterscheite mit Schwelgasabsaugung,
  • Holzvergaserkessel mit leisem drehzahlgeregeltem Saugzugventilator (nur 76 W) inkl. Abgastemperaturfühler für kaminzugunabhängigen Betrieb,
  • automatische Umschaltung von Stückholz- auf Pelletsbetrieb und zurück  o h n e  Umstell- und Programmierarbeiten,
  • autmatische Zündung der Pellets mittels Keramikglühkörper bei Wärmeanforderung durch den Pufferspeicher,
  • automatische Wärmetauscherreinigung bei Pelletsbetrieb und Stückholzbetrieb (nach jedem Abbrand),
  • automatische Rostreingung und Entaschung bei Pelletsbetrieb in abnehmbare Aschebox,
  • Zwischenbehälter für 60 kg Pellets mit Saugturbine für Pelletsförderung aus bis zu 20 m entferntem Lagerraum bzw. Pelletssilo,
  • Rückbrandsicherheit durch druckentlastete Zellenradschleuse und separater Dosierschnecke.

ETA Kesselregelung mit 7"-Touchscreen-Display

Mit meinETA können Sie rund um die Uhr und von der Ferne, den Touchscreen Ihres Kessels bedienen. Sie benötigen ein Smartphone, Tablet PC, Laptop oder PC und loggen sich auf der Homepage meinETA.at ein, anschließend werden Sie mit Ihrem Touchscreen verbunden. Dann können Sie die Heizung an Ihre Bedürfnisse anpassen, so als ob Sie direkt beim Kessel wären. Damit der Kessel für meinETA gerüstet ist, muss der Touchscreen durch ein Netzwerkkabel (LAN Kabel) oder über eine kabellose Variante (ETA PowerLine) mit dem Internet verbunden werden. Nach der Registrierung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und haben anschließend sofort Zugriff auf Ihren Kessel. Voraussetzung ist ein Breitband-Internet-Anschluss - am Besten unlimitiert.

meinETA läuft auf allen gängigen Betriebssystemen wie iOS oder Android. Via PC kann meinETA über jeden modernen Internetbrowser geladen werden, also beispielsweise Mozilla Firefox, Safari, Google Chrome oder Internet Explorer 9.

Überzeugen Sie sich von meinETA Flexibilität, Komfort und IIntelligenz in einem: Demoversion

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2018 Ralph-Thomas Bollmann